Hinweis:

Die ChemCats schärfen die Krallen neu! Unsere Website wird überarbeitet. Doch bleibt mit uns am Ball: Unsere News landen weiter im Korb unseres Facebook-Kanals – alle Fragen und Einwürfe beantworten wir gern unter info@chemcats.de.

Arbeitsbeginn und Wiedersehen

Am 1. Juli beginnt die offizielle Amtszeit von Cats-Neutrainer Roland Senger
Zuletzt wurde noch die Küche eingebaut, die neue Wohnung in Chemnitz hat Roland Senger aber schon vor ein paar Wochen bezogen. So konnte sich der 33-Jährige nicht nur ein Bild von der Chemnitzer Innenstadt, welche er jetzt auch ohne Navi findet, sondern auch von den Spielerinnen machen. In den ersten Trainingseinheiten, unter anderem mit den drei Jugendnationalspielerinnen Alex Wilke (U18), Johanne Gröning (U16) und Mary Ann Mihalyi (U20) konnte sich der in Georgsmarienhütte (nahe Osnabrück) geborene A-Lizenzinhaber die Stärken und Schwächen der Nachwuchsspielerinnen anschauen.

"Wir freuen uns auf die kommende Saison mit Roland und sehen bereits jetzt ein großes Engagement, nicht nur bei der Kader- und Vorbereitungsplanung, sondern auch bei dem vielen Drumherum", so Präsident Andreas Wagner.

 

Wiedersehen in Chemnitz
Ireti Amojo wird in der neuen Saison für die ChemCats auf Korbjagd gehen. Die junge Berlinerin kehrt nach ihrem USA-Aufenthalt nach Deutschland zurück. Was 2006 eigentlich als Austauschjahr begann, um die englische Sprache zu verbessern, endete in einem Basketballtraum. Ireti überzeugte die Scouts und stand auf der Wunschliste vieler Universitäten. Doch zunächst führte der Weg zurück nach Deutschland, um die Schule zu beenden. Nachdem das Abi in der Tasche war ging es zurück über den großen Teich, an die Washington State University. Dort spielte Ireti die letzten vier Jahre gemeinsam mit Cats-Neuzugang Carly Noyes. Die Flügelspielerin sammelte in 76 Spielen für die WSU Cougars 442 Punkte, schnappte sich insgesamt 137 Rebounds und überzeugte auch von der Dreierlinie mit über 32 Prozent. Auch eine Wegbegleiterin aus Jugend-Nationalmannschaftszeiten 'wartet' bereits in Chemnitz. In Zeiten der Jugend-Nationalmannschaft bestritten Ireti und Nadja Prötzig viele gemeinsame Spiele für Deutschland.
"Ireti ist eine enorm vielseitige Spielerin mit hoher Basketballintelligenz und trotz ihrer erst 23 Jahren bei uns als Führungsspielerin eingeplant", so Trainer Senger.
Damit nimmt der Cats-Kader weiter Form an. In den nächsten Tagen sollen weitere Personalentscheidungen fallen und sich damit die Planungen langsam dem Ende nähern.

Ebenfalls sehr weit vorangeschritten ist die Planung der Vorbereitung. Fest steht bereits das Trainingslager und einige Testspiele der Cats. Kurz nach dem Trainingsauftakt am 12. August geht es nach Italien. Vom 14. bis 22. August schlagen unsere Katzen die Zelte am Comer See auf. Klingt erholsam, wird aber harte Arbeit. Auf Einladung von College-Teams aus den USA geht es über eine Woche lang in Italien in die Vorbereitung. Neben dem täglichen Training stehen fünf Testspiele gegen die College-Teams auf dem Programm. Darunter sind mit Dayton und Florida State zwei Teams, die zu den Top 20 der NCAA Division 1 zählen. Neben der harten Vorbereitung bleibt sicherlich auch etwas Zeit, um die schöne Umgebung zu erkunden.

Mit ins Trainingslager starten wird auch eine junge Französin. Cécile Juen ist 20 Jahre alt und wird zukünftig an der TU Chemnitz studieren. Basketballerisch sammelte die 1,63 Meter große Aufbauspielerin Erfahrung in der 4. französischen Liga. Inwiefern Cécile den Anschluss an die 1. Mannschaft schafft, wird sich in der Vorbereitung zeigen.

Vorbereitungsplan ChemCats

13.8. 18 Uhr Öffentliches Training (Schloßteichhalle)
14. - 22.8. Trainingslager Como (Italien)
15.8. ChemCats - Florida State University D1
16.8. ChemCats - Arkansas University D1
17.8. ChemCats - Dayton University D1
20.8. ChemCats - Roger University D3
21.8. ChemCats - Loyola University D1
1.9. 16 Uhr ChemCats - Halle (Schloßteichhalle)
7./8.9. Turnier in Marburg
14.9. 18 Uhr Bamberg - ChemCats
20.9. 19 Uhr Halle - ChemCats
22.9. 18 Uhr ChemCats - Bamberg (Schloßteichhalle)

rlslsb