Beiträge

2009/2010

Geschrieben von ArtDical Werbung. Veröffentlicht in Chronik

25. Mai 2009 Der Verein "Basketball 4 Girls Chemnitz e. V." wird gegründet.

Nach der Neugründung des Vereins und damit verbunden einem Start ins Ungewisse, konnte Trainer Raoul Scheidhauer in der 2. DBBL Nord seinem Team recht schnell die neue Richtung vorgeben. Die Auftaktniederlage gegen Rothenburg war schnell vergessen, als das Team um Kapitän und Heimkehrer Jana Heinrich fast alle weiteren Hauptrundenspiele für sich entscheiden konnten. Einzige Ausnahme bildet das Duell gegen den späteren Finalgegner zum Aufstieg in die 1. DBBL - Osnabrück. So standen sich die beiden besten Teams im Finale (mit jeweils nur drei Niederlagen über die gesamte Saison) gegenüber. Ein erstes Ausrufezeichen setzte das junge Team im ersten Finalspiel in Osnabrück, welches vor einer beeindruckenden Kulisse gewonnen werden konnte. Einen wahren Krimi bot das zweite Finalspiel. Während sich die Zuschauer und alle Beteiligten bei noch zwei verbleibenden Spielminuten und sieben Punkten Rückstand der Cats schon auf ein drittes Spiel einrichteten, zeigten unsere Katzen noch einmal die Krallen und erzwangen eine Verlängerung. Diese brachte die Entscheidung und die ChemCats zurück ins Oberhaus des Damenbasketballs.Ähnlich überraschend wie die erste Mannschaft, konnte auch das Team in der Regionalliga überzeugen. Das Erreichen der Aufstiegsrunde war der verdiente Lohn für die harte Arbeit über die Saison.Ein Novum erlebten die Spielerinnen der U 17, welche zum ersten Mal in einer eigenen Bundesliga antraten. Als das mit Abstand jüngste Team der WNBL Gruppe Mitte mussten die jungen Damen um Trainerin Simone Koch hart gegen den Abstieg kämpfen. Mit viel Einsatz konnten die Nachwuchskatzen die Abstiegsrunde meistern und sicherten so dem Verein eine weitere Saison in der Nachwuchsbundesliga.  

rlslsb