Mit Neuzugang ins neue Jahr

Die Weihnachtspause ist inzwischen Geschichte. Bereits seit einer Woche trainiert das Team von Amanda Davidson wieder und bereitet sich auf das erste Spiel im neuen Jahr vor. Gemeinsam mit sieben weiteren Teams eröffnen die Chemnitzerinnen das Spieljahr 2018 am Sonntag mit dem Viertelfinale im Planet Photo DBBL Pokal. Gegner für die ChemCats sind die Hurricanes aus Rotenburg. Mit auf die Reise ins Niedersächsische macht sich dann hoffentlich auch Neuzugang Laura Audere. Die erfahrene Flügelspielerin dürfte dem einen oder anderen bereits aus der Liga bekannt sein. Die Lettin lief bis zu Weihnachten noch für Ligakonkurrent Wasserburg auf. In neun Ligaspielen erreichte sie dabei durchschnittlich knapp fünf Punkte und zwei Rebounds. Der 1,80 Meter-Neuzugang aus dem Baltikum spielte bereits einigen Ländern und sammelte Erfahrung in Lettland, Estland, Israel, Italien und Spanien. In der vergangenen Saison erzielte sie für Liepājas in der lettischen Liga 11,3 Punkte und holte 4,6 Rebounds. Bis zum Wochenende liegt hoffentlich die Spielberechtigung vor, sodass sich der Neuzugang gleich ins Team integrieren und man gemeinsam am Zusammenspiel arbeiten kann.
Mit einem Sieg im Viertelfinale würde man sich für das Final Four qualifizieren, das große Ziel. Deshalb wird das Team von Amanda Davidson den Zweitligist nicht unterschätzen. Neben Pia Mankertz sollten die Cats auch Shaniqua Nilles und Cassidy Clark besonders im Auge behalten. Diese drei sind das absolute Führungstrio im Team von Mahir Solo. Vor allem Mankertz und Nilles sollte man von jenseits der Dreipunktelinie nicht heiß laufen lassen.
Spielbeginn in Scheeßel ist am Sonntag 16:30 Uhr.

07.01.2018 16:30 Uhr
DBBL-Pokal
AVIDES Hurricanes - ChemCats

  • 01.09.2017 17:30 Uhr Karlovy Vary
    • 08.10.2017 16:00 Uhr Keltern

rlslsb