Willkommen beim ChemCats Chemnitz e.V.

Sparkasse Chemnitz

Bahnhofstraße 51
09111 Chemnitz
Tel.: 0371 99-4444
Fax: 0371 99-1009

www.spk-chemnitz.de

Chemieanlagenbau Chemnitz GmbH

Augustusburger Straße 34
09111 Chemnitz
Tel.: 0371 68 99-0
Fax: 0371 68 99-253

www.cac-chem.de

eins energie in sachsen GmbH & Co. KG

Augustusburger Str. 1
09111 Chemnitz
Tel.: 0371 525 - 0
Fax: 0371 525 - 2175

www.eins.de

Grundstücks- und Gebäudewirtschafts-Gesellschaft m.b.H. (GGG)

Clausstraße 10/12
09126 Chemnitz
Tel.: 0371 533-0
Fax: 0371 533-1009

www.ggg.de


Logo DBBL

Logo Molten

Cat's News

Neuester Beitrag

18.01.2019

Heimsieg zum Jahresauftakt

Mit einer starken ersten Halbzeit legten die ChemCats den Grundstein für den Erfolg gegen den Tabellennachbarn. Amanda Davidson hatte dadurch die Möglichkeit Elea Gaba und Swantje Buschbeck gute Einsatzzeiten zu geben, welche beide spielerisch gut genutzt haben. Viel Freude gab es bei den ChemCats über die Auszeichnung zur sächsischen Sportlergala am Wochenende. Die ChemCats erhielten den Nachwuchspreis als bester Talentstützpunkt Sachsens 2018.

Am heutigen Donnerstag fand das vorgezogene Spiel (4. Spieltag) der U12 männlich Jugendliga der Chemcats bei den Niners aus Chemnitz statt. Der ursprüngliche Termin war der 09. Dezember.
Die Niners haben das Spiel von Beginn an sehr schnell gemacht und konnten immer wieder Schnellangriffe in Punkte verwerten. Aufgrund einiger Ballverluste konnten die Chemcats selbst keine Angriffe abschließen. Die Niners konnten immer wieder zum Korb durchkommen, wo die Chemnitzerinnen öfter unachtsam in der Verteidigung waren.
Die Phasen von Ballverlusten nutzen die Niners sehr gut aus und bauten so ihren Vorsprung kontinuierlich aus. Ihr stetiges Nachsetzen beim Rebound ermöglichte zusätzlich weitere Wurfmöglichkeiten, die genutzt werden konnten.
Die Chemcats konnten phasenweise das hohe Tempo der Niners unterbinden, wenn man selbst erfolgreich im Angriff war und die Jungen so kein Tempo entwickeln konnten. Durchbrüche zum Korb oder auch erfolgreiches Zusammenspiel waren gute Varianten, durch die die Chemcats Punkte erzielen konnten. Leider wurden auch einige vermeintlich einfache Würfe in Korbnähe vergeben.
So gewinnen die Niners das Spiel am Ende mit 81:27.
Niners Chemnitz – ChemCats 81:27 (37:14)
Krause /; Heilmann /; Lüdemann /; Oettel 2; Blaudeck 4; Schramm /; Braschezki 6; Purschwitz 2;  Strzelczyk 2; Gräfe 4; Falke 2; Sieste 5.

Von Toni Dirlic

Zurück

Teams

  • ChemCats


    Hauptrunde 1. Damen Basketball Bundesliga 2017/2018

    Details

  • Cats'chen


    Hauptrunde Nachwuchs Bundesliga Saison 2017/2018

    Details

  • Regionalliga


    Hauptrunde Regionalliga Saison 2017/2018

    Details

  • Team U18 II


    Jugendliga U18 II

    Details

  • Team U16


    Jugendliga U16

    Details

  • Team U14


    Jugendliga U14

    Details

  • Team U12


    Miniliga U12

    Details

  • Team U10


    Jugendliga U10

    Details

lsb

Chemcats Chemnitz e.V.

Theaterstraße 42/44
09111 Chemnitz
info@chemcats.de

Spielstätte

Sporthalle am Schloßteich
Schloßstr. 13
09111 Chemnitz