Willkommen beim ChemCats Chemnitz e.V.

Sparkasse Chemnitz

Bahnhofstraße 51
09111 Chemnitz
Tel.: 0371 99-4444
Fax: 0371 99-1009

www.spk-chemnitz.de

Chemieanlagenbau Chemnitz GmbH

Augustusburger Straße 34
09111 Chemnitz
Tel.: 0371 68 99-0
Fax: 0371 68 99-253

www.cac-chem.de

eins energie in sachsen GmbH & Co. KG

Augustusburger Str. 1
09111 Chemnitz
Tel.: 0371 525 - 0
Fax: 0371 525 - 2175

www.eins.de

Grundstücks- und Gebäudewirtschafts-Gesellschaft m.b.H. (GGG)

Clausstraße 10/12
09126 Chemnitz
Tel.: 0371 533-0
Fax: 0371 533-1009

www.ggg.de


Logo DBBL

Logo Molten

Cat's News

Neuester Beitrag

04.02.2019

Mixturnier der U10

Die U10 der ChemCats spielte am Sonntag, den 3.2.2019, in der Jugendliga ein Mix Turnier. Unsere Mädchen durften gegen die Limbacher Füchse und gegen die Dresden Titans antreten. Im ersten Spiel stellten sich 12 unserer ChemCats den Limbacher Füchsen entgegen. Es lief gut. Viele Pässe, gute Rebounds, zahlreiche Ballgewinne und ein gutes Zusammenspiel brachten die Minis nach vorn. Alle Mädels waren „gefährlich“ und fast jede konnte punkten! Das Spiel wurde mit 67:35 gewonnen.

Jetzt gab es eine Pause für die ChemCats; die Füchse mussten nun gegen die Titans die nächste Partie bestreiten. Die Dresden Titans hatten wenig Probleme gegen die schon müden Limbacher Füchse. Mit einem Endstand von 103:17 ein deutlicher Sieg.

Die Titans waren aber nicht zu müde, um die ChemCats ordentlich zu ärgern. Die Cats kamen nicht so richtig ins Spiel und es lief wenig zusammen. Ohne große Mühe gewannen die Jungs mit 77:24.

Am kommenden Samstag geht es nochmals zu den Füchsen. Mal sehen, ob die Cats ihre gute Leistung wiederholen können. Trainingsziel in dieser Woche ist für uns das verstärkte Üben von Pässen und Verteidigung!

Zum Punktspielauftakt im neuen Jahr gastierte der TV Marktheidenfeld in Chemnitz. Der aktuelle Tabellendritte der Regionalliga mit Rafa Jochimczyk einen sehr starken „Neuzugang“ an Bord. Sieg ging bis zur Weihnachtspause gemeinsam mit Ex-Chemcats Fine Böhmke für Würzburg in der 2. Liga auf Korbjagd und zählte dort zu den Aktivposten. Auf Chemnitzer Seite man musste man kurzfristig Marlene Reimann und Svantje Buschbeck verzichten. Der Auftakt in die Partie war gut für die jungen Chemcats. Im ersten Viertel kontrollierte man das Geschehen und führte durchgängig. Defensiv war allerding noch Luft nach oben. 17:13 führten die Gastgeber nach den 10 Minuten. Das 2. Viertel war dann ein Viertel zum vergessen. Nix lief mehr zusammen. Zahlreiche unnötige Ballverluste ermöglichten den Gästen immer wieder einfache Punkte. Im Angriff hatte man einfach keinen Rhythmus. Man hatte zwar mit Lucile Peroche und Rebekka Kalaydjiev zwei Bundesligaspielerinnen an Bord – doch gegen die wechselnden Verteidigungen der Gäste merkte man immer wieder das man in dieser Formation nicht eingespielt ist. Am Ende ging das Viertel mit 8:25 verloren und die Gäste führten zur Pause mit 38:23. Aus der Pause kam der Chemnitzer Nachwuchs mit viel Energie und dem Ziel die Partie noch zu drehen. Doch der Start ins 3. Viertel lief nicht gut. Man selbst ließ 4 Korbleger liegen und Marktheidenfeld kam zu 2 glücklichen Korberfolgen. Minus 19 und Auszeit Chemnitz. Jetzt kam der Chemnitzer Motor ins Laufen. Angeführt von Peroche und Kalaydjiev begann die Aufholjagd. In der Verteidigung ließ man nichts mehr zu und im Angriff kämpfte man sich Korb um Korb zurück. Der große Spielfluss wollte aber nicht aufkommen. Trotzdem gelang ein 14:0 Lauf, den die Gäste erst wenige Sekunden vor Viertelende mit 2 Freiwürfen stoppen konnten. Auch im 4. Viertel ging es bis zur 35 Minuten weiter. 44:46 und 46: 48 lauteten Spielständen und Chemnitz hatte die Chance die Partie zu drehen. Doch diese Chance wurde nicht genutzt. Und dann kam es wie es kommen musste. Die Gäste nutzten ihre große Erfahrung um das Spiel wieder unter Kontrolle zu bringen. Die Gäste zogen nun wieder Punkt um Punkt davon und das Chemnitzer Team verstrickte sich wieder in Einzelaktionen. Am Ende siegten die Gäste nicht unverdient 64:51.
Am Ende gab das 2. Viertel den Ausschlag. Zwar kämpfte sich das junge Team zurück, doch diese Aufholjagd kostete viel Kraft die dann in der Schlussphase fehlte.

Von Thomas Seltner

Zurück

Teams

  • ChemCats


    Hauptrunde 1. Damen Basketball Bundesliga 2018/2019

    Details

  • Cats'chen


    Hauptrunde Nachwuchs Bundesliga Saison 2017/2018

    Details

  • Regionalliga


    Hauptrunde Regionalliga Saison 2017/2018

    Details

  • Team U18 II


    Jugendliga U18 II

    Details

  • Team U16


    Jugendliga U16

    Details

  • Team U14


    Jugendliga U14

    Details

  • Team U12


    Miniliga U12

    Details

  • Team U10


    Jugendliga U10

    Details

lsb

Chemcats Chemnitz e.V.

Theaterstraße 42/44
09111 Chemnitz
info@chemcats.de

Spielstätte

Sporthalle am Schloßteich
Schloßstr. 13
09111 Chemnitz