Willkommen beim ChemCats Chemnitz e.V.

Sparkasse Chemnitz

Bahnhofstraße 51
09111 Chemnitz
Tel.: 0371 99-4444
Fax: 0371 99-1009

www.spk-chemnitz.de

Chemieanlagenbau Chemnitz GmbH

Augustusburger Straße 34
09111 Chemnitz
Tel.: 0371 68 99-0
Fax: 0371 68 99-253

www.cac-chem.de

eins energie in sachsen GmbH & Co. KG

Augustusburger Str. 1
09111 Chemnitz
Tel.: 0371 525 - 0
Fax: 0371 525 - 2175

www.eins.de

Grundstücks- und Gebäudewirtschafts-Gesellschaft m.b.H. (GGG)

Clausstraße 10/12
09126 Chemnitz
Tel.: 0371 533-0
Fax: 0371 533-1009

www.ggg.de


Logo DBBL

Logo Molten

Cat's News

Neuester Beitrag

04.02.2019

Mixturnier der U10

Die U10 der ChemCats spielte am Sonntag, den 3.2.2019, in der Jugendliga ein Mix Turnier. Unsere Mädchen durften gegen die Limbacher Füchse und gegen die Dresden Titans antreten. Im ersten Spiel stellten sich 12 unserer ChemCats den Limbacher Füchsen entgegen. Es lief gut. Viele Pässe, gute Rebounds, zahlreiche Ballgewinne und ein gutes Zusammenspiel brachten die Minis nach vorn. Alle Mädels waren „gefährlich“ und fast jede konnte punkten! Das Spiel wurde mit 67:35 gewonnen.

Jetzt gab es eine Pause für die ChemCats; die Füchse mussten nun gegen die Titans die nächste Partie bestreiten. Die Dresden Titans hatten wenig Probleme gegen die schon müden Limbacher Füchse. Mit einem Endstand von 103:17 ein deutlicher Sieg.

Die Titans waren aber nicht zu müde, um die ChemCats ordentlich zu ärgern. Die Cats kamen nicht so richtig ins Spiel und es lief wenig zusammen. Ohne große Mühe gewannen die Jungs mit 77:24.

Am kommenden Samstag geht es nochmals zu den Füchsen. Mal sehen, ob die Cats ihre gute Leistung wiederholen können. Trainingsziel in dieser Woche ist für uns das verstärkte Üben von Pässen und Verteidigung!

Ganz sicher waren die letzten Tage und Wochen für Amanda Davidson und ihr Team keine leichten. Teilweise nicht schlecht gespielt, und doch am Ende nichts Zählbares mitgenommen, weil meistens ein schlechtes Viertel die ganze Arbeit zunichte gemacht hat. Zum Glück aber haben die ChemCats nie den Glauben an sich und ihre Stärke verloren und sich nun endlich die Belohnung für die unermüdliche Arbeit abgeholt. In einer spannenden Begegnung setzten sich die Chemnitzer Basketballerinnen am Ende überraschend deutlich mit 69:57 gegen die drittplatzierten Fireballs Bad Aibling durch. Das Team von Milos Kandzic wurde seiner Favoritenrolle lange Zeit gerecht und führte bis zur Halbzeit die Partie an: 30:35. Die Gastgeberinnen ließen sich allerdings nicht abschütteln und blieben auf Tuchfühlung. In der zweiten Halbzeit arbeiteten sich die Katzen langsam, aber sicher, heran und gingen kurz vor Viertelende erstmals in Führung. Mit einem 52:48 starteten die Mannschaften in die letzten zehn Minuten. Angetrieben von den Zuschauern, nutzten die Cats das Momentum und schufen sich ein kleines Polster. Die Gäste aus Oberbayern mussten der seit Wochen kleinen Rotation Tribut zollen, die ChemCats hingegen überzeugten mit einer starken Verteidigung als Team und forcierten die Firegirls zu acht Ballverlusten allein im letzten Viertel. Der Gegner kam im letzten Spielabschnitt so auf lediglich neun Punkte. 17 waren es für die Cats, die den Sieg am Ende sicher über die Zeit schaukelten. Sehr erfreulich, dass alle eingesetzten Spielerinnen punkten konnten. Aus einer geschlossenen Mannschaftsleistung kann man fast keine Spielerin herausheben, aber das erneute Double-Double (15 Punkte | 10 Rebounds) von Abigail Asoro und die 10 Punkte von Lucile Peroche sollen nicht unerwähnt bleiben. Die junge Flügelspielerin zeigte eine klasse Partie, übernahm im vierten Viertel Verantwortung und erzielte allein da sechs ihrer zehn Punkte.
Nach einem spielfreien Wochenende, bedingt durch die Länderspielpause, geht es für das Team von Amanda Davidson erst am 18. Februar weiter. Die Reise führt die Chemnitzerinnen zu den AXSE BasCats USC Heidelberg.

Top 4 Auslosung
In der Halbzeit erfolgte unter Aufsicht von DBBL-Geschäftsführer Achim Barbknecht die Auslosung für das am 24. und 25. März in Chemnitz stattfindende Pokal-Top 4. Dabei wurden die beiden folgenden Halbfinalbegegnungen ausgelost:

BG 74 Veilchen Ladies Göttingen - TSV 1880 Wasserburg
ChemCats Chemnitz - Rutronik Stars Keltern

ChemCats - Bad Aibling 69:57 (30:35)
Vidal-Geneve (8), Klerx (5), Asoro (15), Audere (3), Peroche (10), Noble (14), Barkley (10), Gaba, McQuade (4).

Zurück

Teams

  • ChemCats


    Hauptrunde 1. Damen Basketball Bundesliga 2018/2019

    Details

  • Cats'chen


    Hauptrunde Nachwuchs Bundesliga Saison 2017/2018

    Details

  • Regionalliga


    Hauptrunde Regionalliga Saison 2017/2018

    Details

  • Team U18 II


    Jugendliga U18 II

    Details

  • Team U16


    Jugendliga U16

    Details

  • Team U14


    Jugendliga U14

    Details

  • Team U12


    Miniliga U12

    Details

  • Team U10


    Jugendliga U10

    Details

lsb

Chemcats Chemnitz e.V.

Theaterstraße 42/44
09111 Chemnitz
info@chemcats.de

Spielstätte

Sporthalle am Schloßteich
Schloßstr. 13
09111 Chemnitz