Willkommen beim ChemCats Chemnitz e.V.

Sparkasse Chemnitz

Bahnhofstraße 51
09111 Chemnitz
Tel.: 0371 99-4444
Fax: 0371 99-1009

www.spk-chemnitz.de

Chemieanlagenbau Chemnitz GmbH

Augustusburger Straße 34
09111 Chemnitz
Tel.: 0371 68 99-0
Fax: 0371 68 99-253

www.cac-chem.de

eins energie in sachsen GmbH & Co. KG

Augustusburger Str. 1
09111 Chemnitz
Tel.: 0371 525 - 0
Fax: 0371 525 - 2175

www.eins.de

Grundstücks- und Gebäudewirtschafts-Gesellschaft m.b.H. (GGG)

Clausstraße 10/12
09126 Chemnitz
Tel.: 0371 533-0
Fax: 0371 533-1009

www.ggg.de


Logo DBBL

Logo Molten

Cat's News

Neuester Beitrag

18.01.2019

Heimsieg zum Jahresauftakt

Mit einer starken ersten Halbzeit legten die ChemCats den Grundstein für den Erfolg gegen den Tabellennachbarn. Amanda Davidson hatte dadurch die Möglichkeit Elea Gaba und Swantje Buschbeck gute Einsatzzeiten zu geben, welche beide spielerisch gut genutzt haben. Viel Freude gab es bei den ChemCats über die Auszeichnung zur sächsischen Sportlergala am Wochenende. Die ChemCats erhielten den Nachwuchspreis als bester Talentstützpunkt Sachsens 2018.

Am letzten Spieltag der Hauptrunde in der 1. Planet Photo DBBL geht es für das Team von Amanda Davidson um nichts mehr. Nach dem überragenden Sieg gegen Wasserburg am vergangenen Samstag ist Platz acht in der Tabelle und damit die sichere Teilnahme an den diesjährigen Playoffs fix. Weder Sieg noch Niederlage können etwas an der Tabellensituation ändern. Dementsprechend befreit können Sachsens beste Korbjägerinnen beim Auswärtsspiel in Herne auftreten und für die kommenden Pokal- und Playoffspiele neue Dinge testen. Leicht anders stellt sich die Situation beim gastgebenden TC dar. Auch dem Team von Marek Piotrowski ist die Playoff-Teilnahme und sogar das Heimspielrecht in den Playoffs nicht mehr zu nehmen, die Platzierung allerdings ist noch offen. Platz drei oder vier, diese Entscheidung fällt am Samstagabend im Fernduell mit Bad Aibling. Die Hernerinnen müssen dabei nur gewinnen, um Platz drei zu verteidigen. Mit zehn Siegen aus zehn Heimspielen im Rücken gehen auch die Gastgeberinnen sicherlich mit einer gehörigen Portion Selbstbewusstsein in den 22. Spieltag. Das Hinspiel Anfang Dezember konnten sich die Chemnitzerinnen nach einer äußerst spannenden Schlussphase ganz knapp mit 66:64 sichern. Nachdem der Auswärtsfluch mit dem Sieg in Göttingen endlich abgelegt werden konnte, hoffen die ChemCats auf eine ähnlich spannende Begegnung wie im Hinspiel, gerne auch mit einem erfolgreichen Ausgang.
Richtig spannend wird es eher in den anderen Hallen der Liga. Insbesondere auf die Spiele in Halle (gegen Heidelberg) und Göttingen (gegen Bad Aibling) werden viele Augen gerichtet sein. Dort entscheidet sich, wer neben den Halle Lions den Gang in die zweite Liga antreten muss. Die Rechnung für Heidelberg ist einfach. Ein Sieg in Halle ist gleichbedeutend mit dem Klassenerhalt. Auf eine Heidelberger Niederlage müssen allerdings die Veilchen Ladies bauen. Nur so haben die Göttingerinnen noch eine Chance auf den Klassenverbleib. Müssen zugleich aber selbst ihre Partie gegen Bad Aibling gewinnen. An Spannung ist somit noch einiges geboten, die ChemCats allerdings fahren ohne Druck in den Ruhrpott.

17.03.2018 19 Uhr
Herner TC - ChemCats

Zurück

Teams

  • ChemCats


    Hauptrunde 1. Damen Basketball Bundesliga 2017/2018

    Details

  • Cats'chen


    Hauptrunde Nachwuchs Bundesliga Saison 2017/2018

    Details

  • Regionalliga


    Hauptrunde Regionalliga Saison 2017/2018

    Details

  • Team U18 II


    Jugendliga U18 II

    Details

  • Team U16


    Jugendliga U16

    Details

  • Team U14


    Jugendliga U14

    Details

  • Team U12


    Miniliga U12

    Details

  • Team U10


    Jugendliga U10

    Details

lsb

Chemcats Chemnitz e.V.

Theaterstraße 42/44
09111 Chemnitz
info@chemcats.de

Spielstätte

Sporthalle am Schloßteich
Schloßstr. 13
09111 Chemnitz