Willkommen beim ChemCats Chemnitz e.V.

Sparkasse Chemnitz

Bahnhofstraße 51
09111 Chemnitz
Tel.: 0371 99-4444
Fax: 0371 99-1009

www.spk-chemnitz.de

Chemieanlagenbau Chemnitz GmbH

Augustusburger Straße 34
09111 Chemnitz
Tel.: 0371 68 99-0
Fax: 0371 68 99-253

www.cac-chem.de

eins energie in sachsen GmbH & Co. KG

Augustusburger Str. 1
09111 Chemnitz
Tel.: 0371 525 - 0
Fax: 0371 525 - 2175

www.eins.de

Grundstücks- und Gebäudewirtschafts-Gesellschaft m.b.H. (GGG)

Clausstraße 10/12
09126 Chemnitz
Tel.: 0371 533-0
Fax: 0371 533-1009

www.ggg.de


Logo DBBL

Logo Molten

Cat's News

Neuester Beitrag

22.01.2019

Zuversichtlich in die U10-Spiele trotz Niederlage gegen die Niners

Am 20.01.2019 startete die U10-Mannschaft der ChemCats zu zwei Spielen in der Jugendliga männlich nach Leipzig. Leider liefen beide Spiele nicht wie erhofft. Gegen die Niners gab es eine deutliche 73:11 Niederlage. Jedes der Viertel ging klar an die Jungs. Das Tempospiel der Niners sowie zahlreiche erfolgreiche 3er Würfe bildeten die Grundlage für den gegnerischen Erfolg.

Im Anschluss spielten wir gegen den USC Leipzig, doch die Niederlage gegen die Niners war noch nicht aus den Köpfen der kleinen Cats. Erst ab dem 3.Viertel besannen sie sich auf ihre spielerischen Fähigkeiten. Plötzlich klappten Ballgewinne, Rebounds, Korbleger und Würfe! Der Vorsprung der Leipziger schmolz, doch leider kam die Aufholjagd zu spät. Mit 26:43 ging auch dieses Spiel verloren.

"Als Trainer finde ich die Ergebnisse nicht gut, aber es war sehr erfreulich, was unsere Mädchen im letzten Viertel als Leistung abrufen konnten. Dies gibt mir viel Zuversicht für die nächsten Spiele", fasste Trainer Jens Grube den Spieltag zusammen.

Am Sonntag, den 22.4.18 wurde 11:00 Uhr das letzte Saisonspiel für die Bezirksliga Damen in der Schlossteichhalle angepfiffen. Das Team U18 II hatte sich nochmal einiges vorgenommen und wollte die Saison positiv beenden. Dezimiert durch fehlende Spielerinnen durch die aktuellen Jugenweihetermine kämpften 7 Mädchen um den Sieg, der auch zwischenzeitlich zum Greifen nah war. Die insgesamt sehr junge Truppe de Coaches Danny Hösel und Nico Bilio startete als Projekt in die Saison, Mädchen die nicht bereits durch die Leistungsausbildung des Bundesligisten liefen und ihr Interesse am Sport Basketball dennoch ausleben wollten. Über 15 Mädchen im Alter von 13 - 19 Jahren konnte somit die Plattform geboten werden, nicht nur ein Hobby auszuleben sondern dennoch professionelle Anleitung zu bekommen. Durchaus sind aus den Quereinsteigern so über die Saison Spielerpersönlichkeiten entstanden, die sich in ihrer Entwicklung nicht verstecken müssen. Es galt verschiedene Altersklassenals Team zu formen und unterschiedliche sportliche Vorraussetzungen in eine funktionierende Einheit zu bringen. Das ist in Hinblick der Entwicklung gut gelungen. Rannte man zu Anfang der Saison noch anderen Teams hinterher, spielt man nun munter mit und konnte auch die ersten Erfolge einfahren.

Leider lief das Spiel erst einmal gegen die Katzen, enteilte der Gegner aus Markkleeberg gleich im ersten Viertel (9:18). Im zweiten Viertel konnte mit einem Motivationsschub und effektiver Defense der Vorsprung abgekämpft werden und sogar in die zwischenzeitliche Führung gewandelt werden (21:20). Leider gelang es den Katzen dann nicht das Momentum zu nutzen und den Vorsprung auszubauen. Die Markkleebergerinnen liesen nichts anbrennen und nutzten die Unaufmerksamkeiten für einen Lauf noch bis zur Halbzeit (23:40). Im dritten Viertel erstickten die Katzen wieder mit konsequenter Defense die Markkleeberger Ambitionen, konnten diese bis kurz vor Viertelschluss nur 4 Punkte realisieren. Leider war das eigene Wurfglück naehzu verschwunden und man konnte nicht entscheidend verkürzen. Dennoch galt es nicht aufzugeben, das letzte Viertel wurde gekämpft und auch für die KAtzen entschieden, leider reichte es nicht mehr um in dei Nähe des Spielsieges zu rutschen (44:58). Gemessen an der dünnen Bank und den gezeigten Leistungen dennoch ein Spiel, das die positive Entwicklung nur bestätgt.

Die U18 II findet nun ihren Saisonabschluss nächsten Sonntag in der U18-Landesliga (w). Hier möchten sie die Saison mit einem Sieg beenden und nochmals kämpfen. Nach Saisonende wird die Gruppe fleißig weiter trainieren um auch nächstes Jahr an die durchaus erfolgreiche Arbeit anzuknüpfen.

Es spielten: Anna, Lydia, Paula, Cindy, Lea, Fiona, Kim

Von Nico Bilio

Zurück

Teams

  • ChemCats


    Hauptrunde 1. Damen Basketball Bundesliga 2018/2019

    Details

  • Cats'chen


    Hauptrunde Nachwuchs Bundesliga Saison 2017/2018

    Details

  • Regionalliga


    Hauptrunde Regionalliga Saison 2017/2018

    Details

  • Team U18 II


    Jugendliga U18 II

    Details

  • Team U16


    Jugendliga U16

    Details

  • Team U14


    Jugendliga U14

    Details

  • Team U12


    Miniliga U12

    Details

  • Team U10


    Jugendliga U10

    Details

lsb

Chemcats Chemnitz e.V.

Theaterstraße 42/44
09111 Chemnitz
info@chemcats.de

Spielstätte

Sporthalle am Schloßteich
Schloßstr. 13
09111 Chemnitz