Willkommen beim ChemCats Chemnitz e.V.

Sparkasse Chemnitz

Bahnhofstraße 51
09111 Chemnitz
Tel.: 0371 99-4444
Fax: 0371 99-1009

www.spk-chemnitz.de

Chemieanlagenbau Chemnitz GmbH

Augustusburger Straße 34
09111 Chemnitz
Tel.: 0371 68 99-0
Fax: 0371 68 99-253

www.cac-chem.de

eins energie in sachsen GmbH & Co. KG

Augustusburger Str. 1
09111 Chemnitz
Tel.: 0371 525 - 0
Fax: 0371 525 - 2175

www.eins.de

Grundstücks- und Gebäudewirtschafts-Gesellschaft m.b.H. (GGG)

Clausstraße 10/12
09126 Chemnitz
Tel.: 0371 533-0
Fax: 0371 533-1009

www.ggg.de


Logo DBBL

Logo Molten

Cat's News

Neuester Beitrag

22.01.2019

Zuversichtlich in die U10-Spiele trotz Niederlage gegen die Niners

Am 20.01.2019 startete die U10-Mannschaft der ChemCats zu zwei Spielen in der Jugendliga männlich nach Leipzig. Leider liefen beide Spiele nicht wie erhofft. Gegen die Niners gab es eine deutliche 73:11 Niederlage. Jedes der Viertel ging klar an die Jungs. Das Tempospiel der Niners sowie zahlreiche erfolgreiche 3er Würfe bildeten die Grundlage für den gegnerischen Erfolg.

Im Anschluss spielten wir gegen den USC Leipzig, doch die Niederlage gegen die Niners war noch nicht aus den Köpfen der kleinen Cats. Erst ab dem 3.Viertel besannen sie sich auf ihre spielerischen Fähigkeiten. Plötzlich klappten Ballgewinne, Rebounds, Korbleger und Würfe! Der Vorsprung der Leipziger schmolz, doch leider kam die Aufholjagd zu spät. Mit 26:43 ging auch dieses Spiel verloren.

"Als Trainer finde ich die Ergebnisse nicht gut, aber es war sehr erfreulich, was unsere Mädchen im letzten Viertel als Leistung abrufen konnten. Dies gibt mir viel Zuversicht für die nächsten Spiele", fasste Trainer Jens Grube den Spieltag zusammen.

Am Samstag fand der Sachsen/ Thüringen-Entscheid der U12 weiblich statt. Die ChemCats mussten gegen ScienceCity aus Jena spielen.
Die Chemcats hatten den besseren Start ins Spiel. Ihnen gelangen einige Ballgewinne, die in schnelle Punkte verwertet werden konnten. So konnte das erste Viertel mit 20:9 gewonnen werden. Im zweiten Viertel unterliefen den Chemcats viele Ballverluste, die wiederum Jena zu vielen einfachen Punkten nutzte. Der Vorsprung wurde so zur Halbzeit auf 28:26 verringert.
Das dritte Viertel war ausgeglichen. Beide Seiten konnten immer wieder Punkte in Korbnähe erzielen. Der Vorsprung war nur um etwas auf 39:34 (30.) angewachsen.
Im letzten Abschnitt konnte Chemnitz allerdings noch einmal die Intensität erhöhen und mehr Druck in der Verteidigung erzeugen. Schnellangriffe und kompakte Verteidigung halfen den Chemcats einen Vorsprung zu erzielen, 53:40 (34.), den die Chemcats bis zum Schluss nicht mehr hergaben, 59:44 (40.).
Beide Mannschaften haben sich für die kommende Runde qualifiziert. Es kommt beim Regional-Südost-Entscheid am 09./ 10. Juni zum erneuten Aufeinandertreffen mit Jena. Außerdem werden der Gastgeber, der TSV Nördlingen, sowie der MTV München die beiden anderen Gegner sein, die sich als erst- und zweitplatzierter Bayerns für die U12-Meisterschaft qualifiziert haben. Der kommende Entscheid ist die letzte Station des überregionalen U12-Spielbetriebs und ist der Abschluss der Saison 2017/ 2018.

ChemCats – ScienceCity Jena 59:44 (28:26)
Härtel 3; Weise 6; Schramm 3; Blaudeck /; Hoppe 10; Braschezki 2; Lenk 4; Krause 2; Gräfe /; Falke 25; Sieste 8.

Von Toni Dirlic

Zurück

Teams

  • ChemCats


    Hauptrunde 1. Damen Basketball Bundesliga 2018/2019

    Details

  • Cats'chen


    Hauptrunde Nachwuchs Bundesliga Saison 2017/2018

    Details

  • Regionalliga


    Hauptrunde Regionalliga Saison 2017/2018

    Details

  • Team U18 II


    Jugendliga U18 II

    Details

  • Team U16


    Jugendliga U16

    Details

  • Team U14


    Jugendliga U14

    Details

  • Team U12


    Miniliga U12

    Details

  • Team U10


    Jugendliga U10

    Details

lsb

Chemcats Chemnitz e.V.

Theaterstraße 42/44
09111 Chemnitz
info@chemcats.de

Spielstätte

Sporthalle am Schloßteich
Schloßstr. 13
09111 Chemnitz