Die U12 der ChemCats absolvierte am 19.01.2019 ihr erstes Rückspiel in der U12 BVSA/ BVS Landesliga. Die Chemnitzerinnen traten beim USV/ TU Dresden an. Die gegnerische Mannschaft erwischte den besseren Start und konnte immer wieder zum Chemnitzer Korb durchkommen. Den Cats gelang es aber, ebenfalls zu punkten und konnten so das Spiel offen gestalten. Allerdings schaffte es Dresden immer wieder, sich zweite Wurfmöglichkeiten zu erarbeiten.

Im zweiten Abschnitt stand Chemnitz geschlossener in der Verteidigung. Der Rebound war nun kontrollierter und führte zu einigen erfolgreichen Kontern. Zur Halbzeit stand es 24:31 für die ChemCats. Im dritten Viertel haben die Cats weiterhin sehr intensiv gespielt. Sie versuchten immer wieder druckvoll in der Verteidigung zu agieren und so über Schnellangriffe zu Punkten am gegnerischen Korb zu gelangen. Der Vorsprung wuchs weiter und es stand nach 30 Minuten 34:51. Auch im letzten Viertel konnten die ChemCats die Intensität weiter hoch halten, immer wieder Ballgewinne erzielen und Dresden am Punkten hindern.

Am Ende konnten die ChemCats mit 44:76 einen weiteren Sieg in der Landesliga verbuchen.


Es spielten: Jette Krause, Paula Gregor, Leni Zeug, Saskia Blaudeck, Lisa Hoppe, Marleen Groß, Feenja Zawade, Alea Stephan, Lisa Weise, Mette Härtel, Lilli Böhme.

Zurück